UTOPIEN LEBEN! VIVIR UTOPÍAS! Deutsch-cubanischer Künstleraustausch, Juli 2011

Vom 1. bis 15. Juli 2011 waren die bildenden Künstler Julio Neira, Rafael González Pérez und Luis García Hourruitiner sowie der Musiker und Trovador Reidel Bernal (Fito) zum Künstleraustausch an vielen Orten Sach- sens eingeladen, orga- nisiert von der Volks- kunstschule Oederan gemeinsam mit der Ge- sellschaft Hermanos Saíz Sancti Spíritus und als  Fortsetzung des Be- suchs in Sancti Spíritus und Havanna von Künstlern der Turm- galerie Augustusburg  im Februar 2010.

Auf dem Programm standen gemeinsame Werkstattarbeiten, Ausstellun- gen, Performances, Begegnungen, Kulturabende und Musiksessions in der Volkskunstschule und der Stadt Oederan, in Augustusburg, in Freiberg, im Gasometer Zwickau, in der Kunstschule Gera, und, nicht zuletzt, die temporäre Bespielung eines Kunstpavillons in Gera sowie die öffentliche Performance Recycling Utopía“ im Rahmen der Ostrale 2011 Dresden, die als Videoproduktion auf der internationalen Ausstellung gezeigt wird.

Freie Presse Flöhaer Zeitung 30.6.2011: Eine Utopie beginnt zu leben

Chemnitzer Morgenpost 16.7.2011: Recycling Utopia auf der Ostrale

Freie Presse Flöhaer Zeitung 18.7.2011: Die Stimmung kam mit der Musik

Escambray 30.7.11: Plástica espirituana por el mundo (von Manuel Echevarría Gómez)